Wenn Du ein Mitglied der FAU werden möchtest, ist das nicht schwierig.
Es gibt drei Wege.

#1 – live und in Farbe

Du kommst auf einer unserer Vollversammlungen vorbei. Hier kannst Du einen Mitgliedsantrag ausfüllen, uns erzählen, was Dich zur FAU bringt und wenn Du sogar Deinen ersten Beitrag zahlst, ist gleich alles erledigt.

#2 – Pen and Paper

Du druckst dieses PDF aus und füllst den Antrag aus. Du kannst ihn uns per Post an die angegebene Adresse schicken, eingescannt per Mail an faup-mitglieder{aett}fau.org oder Du kommst mit dem Antrag auf eine Vollversammlung.

Antrag als PDF herunterladen

#3 – Onlineformular

Du füllst den unten stehenden Mitgliedschaftsantrag aus und wir melden uns bei Dir. Aber: Wir sind neugierig und möchten neue Miglieder gern kennenlernen! Deswegen laden wir Dich ein, zu unserer nächsten Vollversammlung zu kommen.

Beachte: In allen Fällen bist Du erst dann stimmberechtigtes Mitglied, wenn Du Deinen ersten Beitrag entrichtet hast. Wenn Du kein Geld hast, sprich uns einfach an. Es gibt die Möglichkeit, Mitgliederbeiträge auszusetzen oder zu mindern. Wer in Haft ist, muss grundsätzlich nichts zahlen.

    Antragsformular

    Nach dem Absenden bekommst Du eine Mail, in der Du lesen kannst, wie es weiter geht. Los geht's...

    Persönliche Daten


    Bitte gebe eine Mailadresse ein, über die wir Dich zuverlässig erreichen

    Du musst Deine Telefonnummer nicht angeben. Aber falls Du auch direkt ein Anliegen hast, das schnell geklärt werden muss, ist es praktisch.

    Angaben zur Arbeit

    Es ist wichtig für uns zu wissen, welcher Arbeit du nachgehst oder ob und welchen Beruf Du gelernt hast oder gerade lernst. Dann fällt es uns leichter, Gewerschaftsmitlieder miteinander zu vernetzen, die vielleicht ähnliche Probleme und Ziele haben. Arbeitgeber:innen dürfen bei uns kein Mitglied werden.




    Fast geschafft... Vier Fragen zu Deiner Mitgliedschaft

    Beachte: Dein Antrag auf Mitgliedschaft kann frühestens nach unserer nächsten Vollversammlung in Kraft treten.

    Die Höhe des Beitrages orientiert sich an Deinem Nettogehalt, beträgt aber mindestens 7 Euro. Bitte trage hier 1% Deines Nettgehalts ein. Menschen in Haft zahlen keine Beiträge. Wenn Du auch keine 7 Euro aufbringen kannst, sag uns bitte Bescheid.

    Du kannst Deinen Beitrag überweisen, die Kontodaten lassen wir Dir nach Absenden des Formulars per Mail zukommen. Es ist ebenso möglich, den Beitrag auf den Vollversammlungen Bar abzugeben. Bitte denk daran, dass Deine Mitgliedschaft i.d.R. erst dann beginnt, wenn Du Deinen ersten Beitrag gezahlt hast



    Hinweise zur Datenverarbeitung

    Deine Daten werden nach der Übermittlung auf den Mailserver der FAU auf einem verschlüsselten Server abgelegt. Du kannst jederzeit über die E-Mailadresse faup-mitglieder[aett]fau.org oder z.B. auf einer Vollversammlung Bescheid geben, wenn wir Teile Deiner Daten löschen sollen. Deine Kontaktdaten brauchen wir aber bis zum Ende Deiner Mitgliedschaft, um unsere Mitglieder zu verwalten.

    Die FAU arbeitet nach bestimmten Prinzipien und Grundlagen. Dazu gehört zum Beispiel, dass wir den Kapitalismus ablehnen und uns gegenseitig helfen und solidarisch sind. Du kannst nur dann Mitglied werden, wenn Du hiermit übereinstimmst. Deswegen solltest Du Dich mit den Prinzipien und Grundlagen der FAU vorher vertraut machen.